„Zwanzigtausend Meilen unter (dem) Meer“ von Jules Verne

2014-12-29 19.06.58

Die ebenso abenteuerliche wie folgenreiche Geschichte vom stolzen Kapitän Nemo und seiner ‚Nautilus‘, dem ersten U-Boot der Welt. Der Konstrukteur der Tauchkugel, William Beebe, bekannte, Jules Verne sei der Vater des Gedankens gewesen. Simon Lake, der U-Boot-Erbauer, sagte von seiner Schöpfung, sie sei „Stück für Stück die ‚Nautilus'“. Und ‚Nautilus‘ nannten die Amerikaner ihr erstes Atom-U-Boot, das Kapitän Nemos Reise unterm Packeis zum Pol dann tatsächlich unternahm.

Noch ein mit Erinnerungen gespicktes Buch aus meinem Regal. Ich bekam dieses zusammen mit dem Zweiten Teil von meinem Vater geschenkt. Er kaufte mir die beiden Bücher vor einem Strandurlaub und ich erinnere mich noch an das dänische Ferienhaus und die brennende Sonne auf meinem Rücken, als ich es am Strand gelesen habe. Ich glaube, damals habe ich es gar nicht beendet – was ich inzwischen natürlich nachgeholt habe – und trotzdem wird es immer der Urlaub sein, an den ich denken muss, wenn ich dieses Buch sehe. Es ist wirklich erstaunlich.
Je mehr ich in solchen Erinnerungen schwelge, desto sicherer werde ich mir, dass eBooks diese Gabe nicht haben. Denn … ich erinnere mich an meinen ersten Reader, nicht aber daran, was ich darauf als erstes gelesen habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s