Ich mag Bösewichte!

Jede gute Geschichte braucht mindestens einen Konflikt. Im Idealfall auch einen Bösewicht, der diese Konflikte auslöst oder den Konflikt verkörpert. Letzteres kommt (alleinstehend) eigentlich nicht bei mir vor. Denn ich mag Bösewichte!
Ein richtig schöner, fieser Bösewicht, der sogar jenen Lesern, die auf die „bösen Jungs“ stehen, eine Gänsehaut über den Rücken jagen … Das sind Finsterlinge nach meinem Geschmack.
Alek aus „Kalte Ketten“ ist mein bestes Beispiel dafür. Ein unbegreiflicher, unkontrollierbarer und kaum zu durchschauender Psychopath! Und das ist er wirklich. Das habe ich von Anfang an klar gestellt – zumindest für mich selbst. Er ist ein Psychopath. Keine Entschuldigungen für sein Verhalten. Kein gebrochenes Herz. Keine traumatische Vergangenheit im eigentlichen Sinne. Er ist einfach von Grund auf böse.
Langweilig? Nein, das finde ich nicht.

Jetzt sitze ich allerdings an einem neuen Bösewicht für einen neuen KK-Roman. Und der ist ganz anders gestrickt. Das ist die zweite Form der Bösewichte, die ich so vergöttere. Nämlich das Böse, mit dem man Mitfühlen kann. Das man versteht und bei dem man einfach nicht weiß, ob man es nun hassen, lieben oder einfach nur bemitleiden soll. Ein Bösewicht, der seine Gründe hat und diese Gründe sind für jeden objektiven Betrachter nachvollziehbar!
Das Spannendste an der Sache ist für mich aktuell, dass ich selber noch nicht sicher weiß, wie dieser sympathische Bösewicht eigentlich tickt. Wie er sich entwickeln wird in der für ihn gedachten Geschichte und wie böse, grausam, gemein, hinterhältig, bestialisch und unberechenbar er tatsächlich wird.

Habt ihr eine „Lieblingsart Bösewicht“? Der grundlose Psychopath oder doch lieber der nachvollziehbare Rache-/what ever- schurke?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s